Bitte leiten Sie dieses Mail an interessierte KollegenInnen weiter die wir per E-Mail nicht erreichen können.
Alle Details in diesem Infomail finden Sie auch auf unserer Homepage
www.gdg-vbg.at

 


Inhalt:          1.) Termine/Aktivitäten der GdG Vorarlberg
 
                   2.) Musikschule - Lehrverpflichtungen
                    3.) SEG Zulagen - Besteuerung
                    4.) Herbstwanderung / Fahrt mit dem Alpincoaster
                    5.) Betriebsbesichtigung - Audi Ingolstadt
                    6.) Fahrt zum Christkindlmarkt nach Bamberg 
                    7.) Herbstzeit - Bildungzeit


   
    
                         
1.) Termine/Aktivitäten
 

Freitag 18. September 2009

Wanderung/Alpin-Coaster-Fahrt
in Tschagguns
FKV

Freitag 9. Oktober 2009

Bildungsfahrt/Führung im Audiwerk
in Ingolstadt
FKV

Freitag 20. November 2009

GdG - Luftgewehr Landesmeisterschaft
in Wolfurt
GdG

Samstag 12. bis Sonntag
13. Dezember 2009

" Fahrt zum Christkindlmarkt 2009 "
Genussfahrt nach Bamberg und Dinkelsbühl

FKV

GdG= Gewerkschaft der Gemeindebedienteten - Landesgruppe Voarlberg
FKV=Feizeit- und Kulturverein der Gewerkschaft der Gemeindebedienteten Vorarlber
ÖGB=Österr. Gewerkschaftsbund Vorarlberg
VOGB=Verband Österreichischer Gwerkschaftlicher Bildung
Youngteam=Mitglieder der GdG Vorarlberg bis zum 30. Lebensjahr *)

 

2.) Musikschule-Lehrverpflichtungen
Zusammenzählung aller Lehrverpflichtungen der Musikschullehrer
Die GdG-Vorarlberg hat erfolgreich einen Einwand gegen eine Bestimmung
im Entwurf der Dienstzweigeverordung eingebracht.
Im Entwurf über eine Änderung der Gemeindebediensteten-Dienstzweigeverordnung
ist nunmehr - nach unserem Einwand - vorgesehen, dass MusikschullehrerInnen welche
an mehreren Schulen nur eine geringe Stundenzahl unterrichten, alle Stunden zu-
sammen berechnet bekommen.
Somit können auch Sie nach sieben Jahren in den Genuß einer Überstellung in die
Gehaltsstufe "b" nach dem Gemeindebedienstetengesetz kommen.


3.) SEG Zulagen - Besteuerung

Besteuerung der Schmutz-, Erschwernis- und Gefahrenzulagen
Finanzamt und GKK beabsichtigen eine Neubewertung der Steuer-
freiheit für SEG-Zulagen.

Betroffen von dieser Neubewertung wären vor allem die handwerklichen Berufe.
Es wurden Vergleiche mit der Privatwirtschaft hergestellt, die anscheinend nicht
so "großzügige" steuerfreie Lösungen anbieten können wie die Vorarlberger Gemeinden.
Gemeinsam mit dem Gemeindeverband versucht die GdG nunmehr für unsere KollegenInnen
eine möglichst "humane" Lösung zu finden. Die diesbezüglichen Verhandlungen
werden im Herbst fortgesetzt.


4.) Freizeit- und Kulturverein der GdG Vorarlberg
"Herbstwanderung / Fahrt mit dem Alpincoaster "

Anmeldeschluß - Montag 14. September 2009
Verbringen Sie mit uns einen gemütlichen Nachmittag.
Wir treffen uns am Freitag, den 18. September - um 13:30 Uhr - in Latschau
und fahren mit dem Alpincoaster nach Vandans. Anschließend geht es mit der
Seilbahn wieder nach Latschau.
Nach einer gemütlichen Wanderung von ca. 1 1/2 Stunden kehren wir
im Berggasthaus Bitschweil zu einer Kässpätzle- oder Schnitzelpartie ein.
Die Rückfahrt nach Latschau (ca. um 18:00 Uhr) erfolgt mittels Kleinbus.

Link zur Jausenstation Bitschweil
Download des Anmeldeformulars

 

5.) Betriebsbesichtigung Audi - Ingolstadt
Freitag 9. Oktober 2009
Anmeldeschluß - Freitag 25. September 2009
"Betriebsbesichtigung Audi - Ingolstadt"
Sie wollten immer schon wissen wie ein Audi produziert wird.
Wir zeigen es Ihnen - besuchen sie mit uns die Audi Werke in Ingolstadt.
- "Führung Produktion kompakt" - 2-stündige Fürhung durch die Produktion
- "Museum mobile kompakt" - 1-stündige Führung durch das Audi-Museum
- 3-Gang-Mittagessen im Restaurant Avus oder im Konferenzzentrum
- Fahrt mit komfortablen Reisebus / Jause bei der Anreise
- Einkehr auf der Rückfahrt (nicht inbegriffen - wird noch fixiert)
- Abfahrt ab Bludenz (ca. 06:00 Uhr) - Ankunft in Bludenz (ca. 22:00 Uhr)
- weitere Details werden aufgrund der Anmeldungen fixiert
Kostenbeitrag für GdG-KMSfB-Mitglieder € 50,-- / für Nichtmitglieder € 75,--

die VN-Leserreise war im April 2009 in Ingolstadt - hier finden Sie alle Details

Link Audiwerke - Audiforum Ingolstadt
Download des Anmeldeformulars

 

 

6.) Fahrt zum Christkindlmarkt nach Bamberg
Samstag 12. und Sonntag 13. Dezember 2009 -
bitte meldet euch so schnell wie möglich an - es müssen die Zimmer
reservier
t werden und wir haben nur eine beschränkte Teilnehmerzahl
Besuchen Sie mit uns den Christkindlmarkt in Bamberg - genießen
Sie den Flair der bayrischen Universitäts- und Bierstadt bei einer
"bierischen" oder einer "kulturellen" Stadtführung.
Auf der Rückfahrt besuchen wir noch das historische Städtchen
Dinkelsbühl an der romantischen Straße
- weitere Details/Zustiegsstellen usw.werden nach denAnmeldungen fixiert
Download des Programmes - Christkindlfahrt 2009
Download des Anmeldeformulars



7.) Herbstzeit - Bildungzeit
Wir unterstützen ihre Aus- und Weiterbildung !

Die GdG-KMSfB unterstützt die Aus- und Weiterbildung Ihrer Mitglieder
mit eigenen Kursen oder mit Beiträgen zu Kursen.
Der VÖGB, und die GdG bieten ihren Mitgliedern zahlreiche - größtenteils
kostenlose - Weiterbildungsveranstaltungen in Vorarlberg aber auch bundes-
weit an.
Darüber hinaus fördern wir auch ihr berufliche Weiterbildung sowie privaten
Hobbys (sofern die Kursdauer mindestens 16 Stunden beträgt).
Alle Details
finden Sie auf unserer Homepage
Förderung durch die GdG-Vorarlberg
Förderung durch die GdG-KMSfB Zentrale


 

Falls wir Sie  von den Vorteilen einer GdG-Mitgliedschaft überzeugen konnten >
hier erhalten Sie das GdG-KMSfB-Anmeldeformular


Link zur Leistungsübersicht der GdG

Sollten Sie weitere Auskünfte/Informationen usw. wünschen, dann wenden Sie sich bitte
an unser Sekretariat. Wir sind von Montag bis Freitag - in der Zeit von 07:30 bis 12:00 Uhr -
für Sie erreichbar
   

 


GdG-KMSfB

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten
Landesgruppe Vorarlberg
Realschulstraße 6/7,
6850 Dornbirn

   

E-Mail:    vorarlberg@gdg.at
Website: www.gdg-vbg.at
Telefon: +43 (5572) 25072
Fax:       +43 (5572) 25072-20
ZVR.Nr.: 576439352